Teilnehmerrekord beim Stadtradeln mit 70 Teilnehmern

Als größtes Team der Gemeinde Karlsbad war der SVL mit insgesamt 70 Radelnden für „Karlsbad radelt“ unterwegs. Am Ende kamen beachtliche 13046 km zusammen, die über 3 Wochen hinweg gemeinsam gesammelt wurden. Das ist ein Streckenrekord im Vergleich zu den Vorjahren und ein toller Erfolg!
Darunter waren dieses Jahr auch viele Turnerinnen und Turner, sowie Minitrainer der Turnabteilung! Besonders herzuvorheben ist, dass dieses Jahr erstmals Radelnde aus allen Sparten des SVLs vertreten waren sowie aus einer breiten Alterspanne von Familien mit Kinder bis hin zu vielen aktiven Senoren/innen. Jüngster Teilnehmer war Simon mit 6 Jahre und der Älteste Karl mit 83 Jahre! Die radaktivste Familie war Familie Eßer, die gemeinsam über 1800 km gesammelt haben – eine super Leistung! Das SVL-Teilnehmerfeld wurde gleichauf angeführt von Stephan E. und Nico R., gefolgt von Uwe K. und Peter E., die jeweils über 500 km gesammelt haben. Weitere fleißige Kilometer-Sammler für das Team waren Alex, Alicia, Anke, Anna, Annika, Aryan, Beate, Ben, Brigitte, Christian, Daniel, Dorit, Emma, Enrico, Familie Mangler, Franziska, Fynn, Georg, Gisela, Guido, Gunter, Hakan, Hannes, Jens, Jochen, Johanna, Johannes, Jörg, Julian, Jürgen, Kai, Karl, Katharina, Lara, Laura, Leandra, Leonie, Lia, Lucia, Lukas, Magali, Marius, Martin, Martina, Matthias, Meik, Nick, Nils, Nova, Peter, Petra, Philipp, Rene, Robin, Roselie, Sarah, Stefan, Steffi, Stine, Tabea, Thomas, Ute, Valentina.
Vielen Dank euch allen und weiterhin viel Spaß beim Radfahren!

Zum Seitenanfang

Turner Mannschaftsmeisterschaften in Knielingen

Es ist 7:45 Uhr. Und nein, es ist kein Schultag sondern ein Sonntagmorgen. Ein paar hartgesottene Turner widerstehen den Verlockungen eines warmen Bettes und machen sich auf den Weg nach Knielingen zu den Turnerjugend Bestenkämpfe. Bei diesem Mannschaftswettkampf versammeln sich alle Vereine im Karlsruher Turngau, um sich im Geräte-4-Kampf und Geräte-6-Kampf zu messen.

Zum ersten Mal starteten sogar 3 Mannschaften des SVLs und dadurch war der SVL im Gaubereich am stärksten vertreten! In der Altersklasse M8/9 starteten Hannes, Lenny, Nico und Rafael mit dem Barren. Für Rafael und Nico war es sogar der erste Turnwettkampf überhaupt. Obwohl sie erst kürzlich bei uns im Training eigestiegen sind, haben sie einen sauberen Wettkampf geturnt und Nico erzielte sogar die höchste Wertung im Sprung in seiner Altersklasse! Routiniert dabei waren Lenny und Hannes und konnten die beiden „Neulinge“ dadurch im Wettkampfablauf unterstützen. Und Hannes turnte durchweg einen guten Wettkampf und war insgesamt der beste Turner im Jahrgang M8/9! Bei der Siegerehrung durfte die junge Mannschaft dann auf den zweiten Platz klettern!

Auch in der Altersklasse M10/11 wurden unsere zwei „alten Hasen“ Cayden und Lars durch unsere Neuzugänge Niclas und Yannis unterstützt. In dem mannschaftsstärksten Feld mit 5 Mannschaften lieferten sie sich ein knappes Rennen mit dem TSV Weingarten. Während die Weingartener am Boden die Nase klar vorne hatten, konnte die SVL-Mannschaft die anderen Geräte jeweils knapp für sich entscheiden. Dadurch konnten sich unsere Jungs insgesamt den Sieg in dieser Altersklasse sichern!

Unsere „Großen“ starteten in der Altersklasse M14/15. Kai und Aryan wurden dafür von unserem „ehemaligen“ Turner Paul unterstützt, ohne den diese Mannschaft nicht hätte starten können. Alle 3 Turner turnten einen souveränen Wettkampf und Aryan und Paul konnten sogar mit einem Handstand-Überschlag am Boden eine neue Schwierigkeit zeigen. Auch sie erreichten nach den vier Geräten den ersten Platz!

Unterstützt wurden die Turner von unseren Kampfrichtern Bastian und Sofia und von den zahlreichen mitgereisten (Groß-)Eltern.

Zum Seitenanfang